In love with Antwerp

st vincents

St. Vincents

Vor drei Wochen habe ich einen Kurztrip nach Antwerpen gemacht, ich wollte gar nicht mehr zurück, so begeistert war ich von der belgischen Metropole: tolles Design, leckeres Essen, faszinierende Architektur und Mode wohin das Auge blickt. Ja ich gebe zu, ich bin in einen kleinen Shopping-Rausch verfallen.

Where to Shop in Antwerp

Stylish, stylisher Antwerpen. An fast jeder Ecke wartet ein kreatives Store-Konzept darauf entdeckt zu werden. Hier geht man wirklich gerne einkaufen.

Skyline

Die Ware ist sorgfältig ausgewählt und wird liebevoll in Szene gesetzt. Neben besonderen Kleidungsstücken wird das Sortiment meistens durch kreatives Deko, verschiedene Pflanzen oder tolle Accessoires abgerundet. Ich bin aus dem Staunen und Fotografieren gar nicht mehr herausgekommen. Es fiel mir wirklich schwer, mich auf  4 Favoriten für diesen Blogartikel zu beschränken. Hier sind meine absoluten Highlight-Shops:

St. Vincents

Ein perfektes Trio: Hier trifft Café auf Fashion und das ist noch nicht alles: Abgerundet wird das Angebot durch eine kleine Galerie auf einer stylischen Empore. Das solltet ihr euch unbedingt ansehen, also auf zu  St. Vincents.

We are labels

Wenn man nichts braucht, aber Lust hast etwas Neues zu entdecken, dann ist The Labels das Richtige. Hier werden nicht nur Frauen sondern auch Männer fündig: Ein tolles Sortiment mit vielen netten Details wartet auf euch.

Sissy Boy

Der Inbegriff eines Concept Stores. Ich hatte den tollen Laden bereits in Amsterdam und Maastricht lieben gelernt. So durfte natürlich auch ein Besuch in Antwerpen nicht fehlen.

Juttü

Wenn Frau auf der Suche nach etwas ganz besonderem ist, ist ein Abstecher in den Store Juttü ein Muss. Neben tollen Klamotten warten viele außergewöhnliche Interior Inspirationen. Wir haben uns in dem Laden zum Beispiel in eine Kaffeepflanze verliebt.

jüttu Antwerp

Where to Eat and Drink in Antwerp

Belgien ist neben Mode für leckeres Essen bekannt. In keinem anderen Land der Welt gibt es so viele Biersorten, aber auch Schokolade und Waffeln sind in Belgien ganz besonders exquisit.

Desire de Lille

Eigentlich bin ich kein großer Waffel-Fan, doch die Waffeln von Desire de Lille musste ich einfach probieren. Der luftig, leicht süße Teig zergeht förmlich auf der Zunge. An vielen Ecken Antwerpens warten diese tolle Waffel-Stationen. So lecker, also einfach genießen.

Mercado

Für alle Foodies lässt die neu eröffnete Markthalle das Herz höher schlagen. Hier findet man coole Drinks, leckere Waffeln und vieles mehr. Die kulinarischen Köstlichkeiten stammen aus aller Welt.

mercado

Otomat

Nicht einfach nur Pizza, sondern Pizza mit und ohne Tomaten und mit ganz vielen Specials: Knuspriger Teig und viele tolle Zutaten — einfach yammy. Auch das stylishe Ambiente von Otomat lädt zum Verweilen ein — heavenly Pizza.

Und Sightseeing?

Auch kulturell hat Antwerpen einiges zu bieten. Im historischen Stadtzentrum rund um den Grote Markt gibt es viele kleine tolle Gassen zu entdecken. Vom Grote Markt gelangt man nach einem kurzen Fußmarsch gelangt man bereits an den Fluss und kann dort gemütlich flanieren. Des Weiteren hat die Stadt sehr viele interessante Museen und den wohl schönsten Bahnhof Europas.

Schreibe einen Kommentar