Neat Hair

Header

Jeder von euch kennt sicher das Wort „Bad Hair Day“, ein Alptraum jeder Frau. Doch zum Glück gibt es Beauty Helfer, die unser Haar an solchen Tagen erstrahlen lassen.

Der „haarige“ Morgen

Manchmal schaut man morgens in den Spiegel und man hat das Gefühl, alles ist zum Haare raufen. Die Haare sitzen oder liegen nicht. Eventuell habt ihr abends noch schnell geduscht und seid mit allzu nassem Haar ins Bett gegangen. Oft versprechen Zeitschriften dann eine tolle Löwenmähne, die Realität sieht leider des Öfteren anders aus. Jetzt hilft entweder nur noch das altbekannte Glätteisen oder ihr greift zur Rundbürste, um euch das Volumen zu Nutze zu machen. Seit kurzer Zeit verwende ich auf Anraten vieler Userinnen die mittelgroße Rundbürste von ghd.

ghd

ghd

Sie zaubert tolles Volumen, das sich wirklich sehen lässt. Ich mag das Volumen insbesondere bei meinem neuen Long Bob (Clavi ist ja schon wieder passé). Oder ihr seid wirklich motiviert für den perfekten Office-Look (heißt ja nicht umsonst „Work with Style *grins) und stylt euer Haar morgens komplett neu.

Macadamia

Macadamia

Ich habe leider oftmals das Problem, dass meine Haare sehr verknotet sind. Da hilft dann nur noch ein Entwirrer. Ich bin schon seit einer Weile Fan des „Tangle Teezers“, doch hat es mich immer etwas gestört, dass er keinen Griff hat. Nun bin ich bei Macadamia fündig geworden und ich muss sagen, ich bin echt begeistert. Die Haare sind im Nu entknotet und durch den Griff fliegt das Utensil morgens nicht quer durchs Bad. Danach könnt ihr eure Haare super gut föhnen und in Form bringen.

PS: Hilft alles nicht, dann greife ich zum „Easy-Up-Do“.

Die Hair Tools

Weitere Inspirationen auf Pinterest>>

Schreibe einen Kommentar