When in Brussels

Brussels-opener

Juhu endlich geht es wieder auf Reisen. Für einen Kurztrip ins nahe Belgien. Voller Vorfreude, aber da war doch noch etwas. Richtig, das Packen. Gesagt, getan und dann können auch schon die belgischen (Mode)-Highlights entdeckt werden.

What to wear in Brussels

Für das Brüsselwochenende waren angenehme 25 Grad angesagt, also nicht zu heiß und nicht zu kalt. Das ideale Sightseeing-Wetter.

Wegweiser-Brussel

Für einen langen Stadtbummel bieten sich flache bequeme Schuhe an. Ein Maxikleid geht eigentlich immer, damit könnt ihr auch bedenkenlos eine Kirche besuchen. Es sollte nur nicht zu lang sein, sonst kommt ihr eventuell ins Stolpern. Diesen Sommer gibt es ja eine tolle Auswahl an unifarbenen oder bunten Varianten. Dieses Mal habe ich mich für eine bunte Alternative entschieden.

zoom kleid

Maxikleid: Lesera, Schuhe: Hallhuber, Tasche: Liebeskind

Shop the Look

Langes Ethno-Kleid mit Allover-Print - Blau - M

In eurem Reisekit dürfen folgende Artikel definitiv nicht fehlen:

  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutz (Diese Saison teste ich das Spray von Rituals)
  • Cardigan für alle Fälle
  • Jeans
  • Sneackers
  • Sommerliche Accessoires
  • Kosmetik (siehe Travel with Style)
  • Eine Kamera, die all die tollen Eindrücke festhält
  • Eventuell einen Sonnenhut

Modische Highlights in der belgischen Hauptstadt

Ein Streifzug durch die belgische Metropole bietet vieles: Die Stadt ist geprägt von Historie und Politik, dies spiegelt sich natürlich auch im Stil wider. Doch was ist eigentlich europäisch? In der Mode vor Ort finden sich meiner Meinung nach viele französische, aber auch skandinavische, Einschläge.

konni

Doch es gibt auch kleine, hippe Boutiquen, in denen Fashionistas voll auf ihre Kosten kommen. In der Nähe des Manneken Pis gibt es einige davon. Teilweise fertigen die Modeschöpfer sogar in Ateliers im Hinterhof — Mode made in Belgium — also.

mode-brussel

Schicke Sachen habe ich auch beim skandinavischen Label Sessun entdeckt. In Brüssel gibt es einen kleinen Flagship Store. Hier gibt es tolle Stoffe zu entdecken. Schlichtes Design mit der nötigen Rafinesse.

sessun-sale

Wenn Frau nicht zu viel Pommes oder „Gauners“ (Waffeln) isst, dann ist in der belgischen Metropole gut shoppen und man wird sicherlich fündig. Bereits im Juli herrscht große Sale-Zeit, viele Artikel sind bis zu 50 % reduziert.

long-bob

Kette: H&M

Weitere Inspirationen rund um Brüssel>>

Schreibe einen Kommentar